Kontakt

Klafferstraß 111, D-94089 Neureichenau

Map Icon

  • +49 (0) 8584 / 91033
  • villainfo@t-online.de

Wandern

Wanderung um die Villa Kunterbunt

das Wandern ist des Müller Lust……….in unserer ganzen Umgebung  kann man hervorragend Wandern

Hier ein paar Wandervorschläge:

Rundweg 1 (ca. 0,5 Std.) kleiner Spaziergang

Ab Villa Kunterbunt an der Lanzmühle vorbei durch einen kleines Waldstück bis zum Wehr (Bademöglichkeit für Hunde) dann über einen kleinen Wiesenweg am Waldrand entlang zum Haus zurück.

Rundweg 2  (ca. 1,5 Std.)

Ab Villa Kunterbunt immer dem Bachlauf der Michl mit vielen Windungen, herrlichen Auwiesen und bizarren Erlen folgend bis „Gasthof Einkehr“ (Rastmöglichkeit), dann über den Ungarsteig mit weitem Blick in unser Hochtal und auf den Dreisessel (1312 m) zur Villa zurück.

Wanderung nach Schwarzenberg ( Österreich ) Dauer für Hin und Rückweg (ca. 2,5 Std.)

Ab Villa Kunterbunt dem Grenzbach aufwärts folgend bis zur „Kernpaulibrücke“. Hier betreten wir österreichisches Gebiet. Durch den Klosterwald geht es jetzt stets leicht bergauf. An der Einsiedelei vorbei erreichen wir nach gut 1 Stunde Schwarzenberg. Am Kirchberg gibt es einen Holzskulpturenpark. Das Café Eisner in der Dorfmitte verwöhnt uns mit österreichischer Kaffeekultur. Es lohnt sich dort ein Haferl zu genießen. Entweder erweitern wir unsere Wanderung nun bis Oberschwarzenberg und Lackenhäuser, dann wird es eher eine Tagestour, oder wir laufen  in etwa die gleiche Strecke zurück.

Dies ist nur ein Bruchteil der Wandermöglichkeiten in unserer Gegend. Das Dreisesselgebiet mit Steinernem Meer, der Nationalpark Bayerischer Wald und Tschechien bieten noch viele Möglichkeiten seinen Urlaub zu genießen.

Wanderungen an unserem Dreisesselberg  – verschiedene Wanderetappen werden beschrieben

Wandern auf dem Goldsteig

Der Goldsteig hat das Siegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ erhalten und ist damit der längste zertifizierte Wanderweg Deutschlands. Etappe 21 und 22 verlaufen ganz in der Nähe der Villa Kunterbunt vorbei. Unter Tourensuche „Breitenberg“ eingeben und man bekommt zwei Wandervarianten angeboten (Entfernung: ca. 5 Min.) zurück

Goldsteig

Auf dem Goldsteig durch den Bayerischen Wald wandern

Die „Goldene Straße“ führte im Mittelalter als bedeutender Handelsweg von Nürnberg nach Prag. Die „Goldenen Steige“ waren Salzsäumerpfade, auf denen das „weiße Gold“ von der Donau nach Böhmen transportiert wurde. Zahlreiche Goldminen sind im Oberpfälzer Wald und im Bayerischen Wald dokumentiert.

Wandern bei Breitenberg im Bayerischen Wald

Wandern bei Breitenberg im Bayerischen Wald  Fotograf Michael Körner

 Breitenberg unser Nachbardorf im Morgendunst